„Wenn ich mich so wie ich bin akzeptiere, dann ändere ich mich“
Carl Rogers

Psychotherapie ist ein eigenständiges Heilverfahren zur Linderung von psychischen oder psychosomatisch bedingten Leidenszuständen. Sie wird aber zunehmend auch von Menschen in Anspruch genommen, die sich besser entfalten und entwickeln und ihre Ressourcen und Fähigkeiten bestmöglich nutzen möchten.

PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision befinden sich in der letzten Phase der Psychotherapieausbildung. Sie arbeiten unter regelmäßiger Supervision, d. h. sie werden von erfahrenen PsychotherapeutInnen begleitet. In der Regel liegen bereits ca. 4 Jahre intensive praktische und theoretische Ausbildung hinter ihnen und sie sind berechtigt und verpflichtet als PsychotherapeutInnen zu arbeiten.